Volker-Turngau Alzey
  Rope-Skipping
 

Seilspringen war gestern, Rope-Skipping ist heute!

Rope Skipping ist eine Sportart, bei der ein Seil verwendet wird. Das ist aber das einzige Gemeinsamkeit zwischen dem klassischen Seilspringen und dem modernen Rope Skipping. Modernste Materialien und langes Training haben aus dem einstigen Kinderspiel eine extreme schnelle und abwechslungsreiche Sportart gemacht. Auf dem Programm stehen neben Einzelsprüngen auch Gruppensprünge, in denen die Seilspringer kunstvoll oder möglichst schnell hindurchspringen. Oftmals existieren ganze Choreografien bei den Übungen. Ein absolutes Highlight im Rope Skipping bildet das Springen im Dunkeln, wobei lediglich fluorizierende Seile (ropes) im Raum wahrgenommen werden.

Mittlerweile gibt es sowohl Einzel- als auch Mannschaftswettkämpfe. Die Einzelwettkämpfe bestehen sowohl international als auch in Deutschland aus drei Speed-Disziplinen und einem Freistil. Mannschaftswettkämpfe sind ein Achtkampf. Sie beinhalten jeweils vier Speed-Disziplinen und vier Freistil-Disziplinen, wobei die Sprungformen Einzelspringen und Doppelschlag zu gleichen Teilen vertreten sind.

Im Volkerturngau bietet der TV Udenheim Rope Skipping an.
 
  Heute waren schon 1 Besucher (25 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=